Vow to Fashion


Donnerstag, 23. Juli 2015

Meine erste Schnabelina-Bag

Wir hatten fast 2 Wochen lieben Besuch aus den USA. Unter anderem waren wir für 3 Tage in Amsterdam.
Da ich noch einen Amsterdam-Stoff hatte, lag es nahe, mir eine Tasche daraus zu nähen. Nur welche?
Da man ja immer so einiges mit sich herumschleppt, wenn man den ganzen Tag unterwegs ist, sollte es eine geräumige Tasche mit Extra-Fächern sein.
So habe ich mir in 10 Stunden! die Tasche genäht.
Sie ist zwar aufwändig zu nähen und ich musste auch 2mal trennen. Es hat sich aber gelohnt. Ich konnte die Fächer prima für unsere I Amsterdam-Card, Handy, Getränke usw nutzen.
Passend habe ich dann noch 4 Täschchen für die I Amsterdam-Card genäht. So muss man beim Benutzen der Tram nicht ständig den Geldbeutel mit der Karte aus der Tasche kramen.
Tja, die Zeit ist nun auch rum. Danielle ist heute wieder nach Hause geflogen.
Eingekauft für den Laden habe ich auch noch. Das musste einfach sein. Ich stelle seit gestern schon die neuen Sachen fleißig bei Dawanda ein.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner