Veränderungen

9:23 nachm.

Hallo,

der heutige Tag war wohl nicht mein Tag.

Heute Morgen ging Sarah auf Klassenfahrt nach Lenste. Jetzt sehe ich meine Kleine 1 Woche nicht! Ich bin jetzt schon ganz traurig.

Es kommt aber noch schlimmer. Heute morgen bekomme ich um viertel nach sieben einen Anruf von der Mitinhaberin des Ladens. Sie möchte nicht mehr mitmachen. Die Arbeit ist ihr zu viel und sie möchte Zeit für Ihre Familie haben.
Ich kann euch sagen, das war ein Schock am frühen Morgen. Sie hat gedacht, sie kann sich in einen gut eingeführten Laden einfach so reinsetzen. Hat sie überhaupt eine Ahnung, was es heißt selbständig zu sein? Ich glaube eher nicht.

Die Sache hat mich aber heute so fertig gemacht, dass ich denke, ich habe alles falsch gemacht. Wäre ich doch mit meinem kleinen Laden hier in Werdorf geblieben. Andererseits ist in Wetzlar viel mehr los. Das Geschäft läuft einfach super.

Nun habe ich mir überlegt, dass ich eine Halbtagskraft oder 2 Halbtagskräfte einstelle.

Hat jemand von Euch Lust?



Viele liebe Grüße
Katja

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Oh, Katja, das war wohl nicht so ein guter Start in den Tag. Ja, es ist schon komisch, wenn die Kids allein auf Reisen gehen. Wobei ich das inzwischen schon anfange zu genießen.
    Das mit deiner Geschäftspartnerin ist nicht so gut. Habt ihr das nicht im Vorfeld gründlich besprochen? Schon komisch, dass sie nach der ersten Woche schon aussteigen will. Ich wünsche dir, dass du da eine gute neue Lösung findest!
    Die Lage vom Laden ist echt prima. Mir gefällt auch der Laden an sich, so hell und freundlich.

    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Ohjeeee, das sind ja keine guten Neuigkeiten :(... blöd ..sehr blöd.
    Man sollte doch denken, das man sich der Arbeit und Verantwortung bewusst ist wenn man eine Selbstständigkeit angeht.. hmmmm...

    Ach man, würd ich jetzt ab August nicht wieder die Schulbank drücken, würd ich mich ja glatt "bewerben".

    Liebste Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
  3. Ach was ein doofer Start in den Tag!

    Der Laden ist so toll geworden, mit viel Licht und Platz! Die Aktion von deiner Geschäftspartnerin kann ich auch nicht verstehen Bereits nach einer Woche aussteigen? Sie muß sich doch klar darüber sein, daß eine Selbständigkeit mit viel Arbeit verbunden ist.

    Eine "Bewerbung" für eine halbe Stelle kann ich leider auch nicht schreiben, aber wenn dir ein paar Stunden Aushilfe helfen würden, dann melde dich.

    LG, Cynthia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    oh wie schade. Dabei ist der Laden so schön, ich war selbst schon 3 mal da in der kurzen Zeit :) Toll vor Ort so ein schöner Laden.

    Leider habe auch in 2 kleine Kids und bin allein, sonst würde ich sofort mit einspringen, aber durchs alleinerziehend sein bin ich leider nicht flexibel. Ich könnte auch nur Samstags stundenweise.

    lieben Gruß Joanna

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Subscribe